stillachtal blog

Basische Rezepte

Basische Linsensuppe

Ein halbes Packerl Linsen in 1 EL Olivenöl kurz anschwitzen.

  • Kartoffeln schälen , waschen und in kleine Würfelschneiden
  • Karotten und Lauch fein schneiden Frischen Schnittlauch und Koriander hacken
  • Diese Zutaten dann zu den Linsen hinzugeben und evtl. noch mit etwas Wasser nachgießen, falls die Suppe zu dick ist und weiterhin auf kleiner Flamme köcheln lassen (ca. 15 Minuten)
  • Anschließend die gute Suppe noch anreichern mit:
  • Etwas Sojasauce
  • Pfeffer aus der Pfeffermühle
  • Etwas Kreuzkümmel
  • Etwas Kardamom gemahlen
  • Etwas gemahlener Anis oder Galgant
  • Ein Stück frisch geriebener Ingwer
  • Eine Zehe Knoblauch fein gerieben
  • Ein wenig dunklen guten Balsamico Essig

Das Ganze dann nochmal ca. 8 Minuten köcheln lassen und Guten Appetit.
Übrigens... wusstet Ihr schon wie wertvoll Linsen sind?

Von den Vitaminen sind die nervenstärkenden B-Vitamine reichlich enthalten. Das Provitamin A aus den Linsen wandelt der Körper in Vitamin A um. Dieses ist wichtig für den Sehprozess und das Immunsystem. Zellschützend wirkt das enthaltene Vitamin E. Sehr reich sind Linsen an den Mineralien Kalium, Kalzium, Magnesium und Phosphor. Sie sind zudem gute Eisenlieferanten. Besonders hoch ist auch ihr Anteil an Zink. Das Spurenelement ist unter anderem wichtig für Haare und Nägel. Dank ihres hohen Ballaststoffgehalts sättigen Linsen schnell.

Das könnte euch auch interessieren