Naturhof Stillachtal

Türchen Nummer 24

Das letzte Türchens unseres Kalenders öffnet sich heute am Heiligabend... lasst uns gemeinsam eintreten!

Ich aber sage, dass nichts ohne die Liebe geschehen kann (...). Je mehr du gibst, umso mehr wächst du. Es muss aber einer da sein, der empfangen kann. Und es ist kein Geben, wenn man dabei nur verliert.          (Antoine de Saint-Exupéry)

Ihr Lieben,

der Heiligabend ist bereits angebrochen, und wer, so wie ich, gestern noch im Dorf unterwegs war, der hat sicher auch wahrgenommen, dass die Geschäftigkeit wie eine Welle über den -vor kurzem noch so stillen- Ort herein gebrochen ist. Und ich habe auch gespürt wie schwer es ist sich dem zu entziehen und welche Angst zu kurz zu kommen oder nicht gesehen zu werden, darin steckt. "Dass nichts ohne Liebe geschehen kann..." sagt der kleine Prinz so schön. DAS wissen wir tief in unserem Innersten und da liegt auch unsere größte Sehnsucht, dass wir lieben und geliebt werden wollen, und dass wir immer noch glauben dafür müssten wir etwas tun oder das müssten wir uns erarbeiten. Wie oft hört/liest man davon, dass die Menschen an ihren Beziehungen arbeiten... anstatt sie einfach zu leben! Ohne Analyse und Hinterfragen das zu lieben was ist, das ist bedingungslos. Nicht, ich liebe Dich, wenn... Wenn Du so bist wie ich Dich gerne hätte. Was liebe ich dann? Das Verbogene an Dir? Dem menschen, sein "so sein" zuzugestehen und ihn genau dafür zu lieben, das ist auch eine Weihnachtsbotschaft, die wir oft übersehen.

Aber Maria und Josef zum Beispiel hätten genug Grund für eine Beziehungskrise gehabt. Vor allem Josef war natürlich in der besten Position für Vorwürfe und Anklage. Seine junge Frau schwanger vom heiligen Geist, ja klar! Und jetzt sollte er sehen wie er sie und das Kuckuckskind quer durch das Land befördert. Ohne nennenswerte Hilfsmittel oder Geld. Ohne eine Hotelreservierung oder ein Lunchpaket. Das klingt nach Herausforderungen, bei denen so mancher kapituliert hätte, oder zumindest eine Paartherapie eingefordert hätte. Nicht so Josef! Und auch nicht Maria, die sich dem Ganzen natürlich auch stellen musste und vor allem einfach daran glauben musste, dass es so richtig war. Mit dem geringsten Zweifel ihrerseits wäre die Geschichte sinnlos. BEIDE gingen auch diesen gemeinsamen Beziehungsweg völlig bedingungslos in Liebe und Vertrauen ineinander, in sich selbst und in die Welt um sie herum. Man liest auf ihrem Weg von gegenseitiger Fürsorge und davon, wie sie sich Mut zusprechen und keiner zickt den anderen an "Nur wegen Dir!".

Diese bedingungslose Liebe ist eine Sehnsucht in uns, der unser Ego und unser verstand immer wieder in die Quere kommt. Wir möchten Beweise für etwas, dass davon lebt keinen Beweis liefern zu müssen. Einfach so...LIEBEN! Das wünsche ich Euch für diese heilige Nacht. Diese heilige Nacht, die auch der Beginn der ersten Rauhnacht ist. Diese Nacht, in der wir nochmal ganz bewusst klären und reinigen, um einen guten Start in die Rauhnächte zu bereiten. Das heißt heute am späten Abend bietet es sich nochmals an gut das Haus und um das Haus zu räuchern. Am Besten mit Salbei, Myrrhe und Weihrauch, um das Alte loszulassen und verkrustete Energien aufzulösen. Um die Geister und Dämonen von haus un Hof fern zu halten hat man früher dabei "Lärm" gemacht, zB mit einer Glocke immer wieder geläutet oder eine Trommel oder rassel mit sich geführt, oder selbst beim Räuchern gesungen. Es gibt hier aber kein richtig oder falsch, sondern nur den Wunsch Altes und Überholtes hinter uns zu lassen. In diesem Sinne findet das Ritual heute Nacht, mit dem ihr Euch wohlfühlt.

Die erste Rauhnacht steht auch für den Januar 2020 und für das Sternzeichen Steinbock. Achtet also gut darauf was sich heute so tut. Ich werde hier im Blog weiterhin die Rauhnächte mit Impulsen und Gedanken begleiten, wen es interessiert :-)

Für heute aber interessiert uns das letzte Türchen:

Wir laden DICH mit Begleitung ein in den Naturhof! Genieße für drei Übernachtungen, incl. 3/4 Verwöhnpension alles was wir Dir zu bieten haben!

Noch einmal freue ich mich auf Kommentare hier oder auf facebook!

Gesegnete Weihnachten Euch allen da draußen.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Zustimmung erforderlich!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.

Kommentare zu diesem Beitrag :

  • user
    Gloria Thaumiller 25/12/2019 um 10:13

    Ihr Lieben, ich hoffe sehr Ihr hattet einen innigen und wahrhaft heiligen Abend mit Euren Liebsten. Hier wartet ja noch ein nachträgliches Geschenk vom gestrigen Türchen auf Jemanden. Sei herzlich willkommen für drei entspannte Tage im Naturhof. Wir freuen uns auf Dich/Euch


    @Gabi Helchenberg (Bewerbung im Blog)


    Liebe Gabi melde Dich gerne bei uns!


    Ich wünsche Euch einen sanften und klärenden Übergang zwischen den Jahren. Im Blog wird es weiterhin Impulse zu den Rauhnächten geben.

  • user
    Alexandra 24/12/2019 um 21:59
    Liebe Gloria, wir lernen uns erst Ende der Woche kennen, wenn Michaela und ich zu Euch kommen... :-) Danke für die schönen Worte... Im Falle eines Gewinns würde ich ihn gern mit Michaela teilen, weil ich sie als Freundin fast bedingungslos liebe... ;-) das fällt komischerweise leichter als beim Partner... Herzliche Grüße Alexandra
  • user
    Miriam Borowsky 24/12/2019 um 17:20
    Meiner Mutter und mir hat es im Sommer soo gut bei euch gfallen das wir uns riesig freuen würden wenn wir durch dieses tolle Geschenk nächstes Jahr wieder zu euch kommen können. Vielen Dank für den wundervollen Adventskalender und fröhliche Weihnachten
  • user
    Otti Rieboldt 24/12/2019 um 15:22
    Wenn jemand krank ist, versteht man was zählt. Meine Mama ist dement. Sie spricht nicht mehr, aber ist ist und bleibt meine Mama. Wir lieben sie noch genau so wie sie ist. Früher nahm sie uns 4 an die Hand - jetzt tun wir es für sie. Nicht was unter dem Baum liegt zählt, sondern wer mit dir davor steht. Ich wünsche euch allen eine frohe weihnacht.
  • user
    Constanze Krauß 24/12/2019 um 14:02
    Liebe Gloria!
    Schicke mich selbst auch noch ins Rennen! Drei Tage bei Dir sind immer 150% Erholung !!
  • user
    Constanze Krauß 24/12/2019 um 13:59
    Liebe Gloria!
    Dies wär eine perfekte und schöne Überraschung für meine liebste, beste und älteste Freundin Alexandra! Die kann diese Tage sehr gut brauchen ! Und vielleicht nimmt sie sogar mich mit :-))
  • user
    Ute Hiersekorn 24/12/2019 um 13:11
    Liebe Gloria,
    eine gute Bekannte Ursula Steeb hat im Herbst ihren Mann an einer Krebserkrankung verloren.
    Sie ist sehr tapfer und für sie würde ich mich sehr freuen wenn sie bei euch ein paar Tage verbringen könnte.
    Ich wünsche dir eine wunderschöne Weihnacht
    fühl dich umarmt von mir :-)
  • user
    Gabi H. 24/12/2019 um 12:38
    Ich würde gerne mit meiner Freundin Margit kommen. Wir walken jede Woche und sie hat immer ein offenes Ohr für mich und jeden . Sie ist wirklich ein Mensch wo soviel geben kann. Das wäre die Gelegenheit mehrere Tage miteinander zu verbringen und ihr etwas zurückzugeben.
  • user
    Katja Endrulat 24/12/2019 um 11:56
    Liebe Gloria, ich wünsche Dir, Deiner Familie und dem gesamten Team ein frohes und liebevolles Fest!
    Über dieses besondere Türchen würde ich mich natürlich sehr freuen, viel zu lange war ich nicht mehr bei Euch....
    Herzliche Grüße, Katja
  • user
    H.G. 24/12/2019 um 11:43
    Liebe Gloria, eine letzte Chance, die Überraschung hinter dem 24. Türchen zu gewinnen - ich versuche es nochmal, vielleicht habe ich ja Glück und darf mal mit meinem Mann ein paar Tage bei Euch verbringen.
    Liebe Grüße und frohe Weihnachten
    Heike
  • user
    Sabine 24/12/2019 um 11:39
    Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest und hoffe, dass es mir nächstes Jahr wieder gelingt zu euch zu kommen.
    Bis dahin euch allen, alles Gute.
  • user
    Katharina bechteler 24/12/2019 um 11:23
    Ich wünsche euch schöne Weihnachten. Und würde mich riesig freuen einen Kurzurlaub bei euch mit meinem Mann zu verbringen
  • user
    Anita Koslowski 24/12/2019 um 10:32
    Ich liebe diese Umgebung und würde mich freuen ein so tolles Geschenk zugewinnen .Nach vielen gesundheitlichen Problemen wäre das ein i Tüpfelchen für meine Seele.