Naturhof Stillachtal

Thaumillers Lieblingswege für Ihren Wanderurlaub in Oberstdorf

Auch wir nutzen natürlich diese Kraft der Natur um wieder ganz präsent zu sein für den Alltag mit unseren Gästen.

Unser Chef, Hannes Thaumiller, ist in diesem Gebiet aufgewachsen und hat so in Jahrzehnten seine Lieblingsplätze rund um Oberstdorf entdeckt. Einer davon ist sicher das Gebiet rund um die Alpgenossenschaft Rappenalpe, die er auch als Vorstand
mit betreut. Hier gibt es viele Wege die beispielsweise zur Rappenseehütte hinauf führen, vorbei am Rappensee,
einem idyllischen Bergsee. Unterwegs begegnet man hier den ca. 160 Stück Galtvieh, das den Sommer auf der
Alpe genießt. Man erreicht das untere Rappenalptal durch einen etwas mühsamen Fußmarsch auf der durch das
Tal führenden Straße oder mit dem Fahrrad.


Eine weitere Aufstiegsmöglichkeit gibt es über Einödsbach-, Petersalpe- & Enzianhütte ins Rappenalpgebiet.
Aber am Besten Sie begleiten unseren Chef einmal auf einer geführten Wanderung dorthin, dann gibt es auch
den Luxus im Viehanhänger ins Tal transportiert zu werden…


Gloria Thaumiller bewegt sich gerne eine Etage tiefer durch das Stillachtal. Z.B. auf dem herrlichen Weg vom Naturhof
aus über den Weiler Schwand (hier kann man sich im Beslers Schwand schon ein köstliches hausgemachtes
Bauernhofeis für den weiteren Weg gönnen) am stimmungsvollen Freibergsee vorbei, weiter durch Wald und
Hochwiesen und Moorgebiete zum Cafe Bergkristall. Die einmalige Aussicht von hier aus über den gesamten
Oberstdorfer Talkessel lädt zum Verweilen ein, bevor ein Abstieg nach Oberstdorf, wieder durch einen wilden
Wald hindurch, folgt. Ganz entspannt geht es dann an der Stillach entlang zurück zum Naturhof.


Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Zustimmung erforderlich!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste, der kommentiert