Naturhof Stillachtal

Der 1. Januar - Der 8. Tag der Rauhnächte -Neujahr

Wir brauchen nicht so fort zu leben, wie wir gestern gelebt haben.

Macht euch von dieser Anschauung los,

und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein.

Christian Morgenstern

Ihr Lieben,

Ich hoffe Ihr seid gut und in Eurem Sinne in dieses neue Jahr, in diesen neuen Tag gestartet. Ein neues Jahr verheißt so viel, ein neues Jahr verheißt alles. Und ehrlich, wie viel Hoffnung und Erwartung legen wir in so ein neues Jahr. Wie lauten Deine neuen Vorsätze? War es Dir möglich das alte Jahr loszulassen oder ist der Gedanke von "Es geht gerade so weiter" mit hinüber gewandert in das neue Jahr? Ganz profan gesagt hängt über dem heutigen Tag nur ein neues Datum, nicht mehr und nicht weniger. Ein Vorgang der sich täglich wiederholt. Aber der Mensch liebt es sich an diesen bestimmten Daten entlang zu hangeln und mit ihnen eben bestimmte Bräuche und Rituale zu verbinden. Und so gilt seit 1582 der 1.Januar als der Neujahrstag. Und wahrscheinlich schon eben so lang knüpfen die Menschen ihre Erwartungen an diesen Tag.

Nehmen wir diesen Tag also ein Zeichen des Neubeginns, dort wo es in unserem Leben nach Neubeginn und/oder Veränderung ruft. Nehmen wir diesen Tag wahr als unbegrenzte Möglichkeit, so als könnten wir alles abschütteln und bei Null anfangen. Was wäre dann Dein Ziel, Dein Weg? Erinnere Dich auch daran, dass wir uns immer noch in der magischen Zeit der Rauhnächte befinden und dass diese Zeit prädestiniert ist um Entscheidungen zu fällen. Wie wäre es wenn Du für das neue Jahr keine lapidaren Vorsätze fasst, die nach wenigen Wochen wieder Deinen Gewohnheiten zum Opfer fallen, sondern echte Entscheidungen für Deinen künftigen Lebensweg triffst? ZB könnte ein Vorsatz lauten "Ich arbeite weniger im kommenden Jahr und gönne mir mehr Zeit für mich". Eine Entscheidung diesbezüglich würde man wohl eher so formulieren "Ab sofort plane ich täglich eine halbe Stunde Zeit ein um zu meditieren/spazieren/einen Kaffee in Ruhe trinken/Musik hören." Am besten man legt auch die tägliche Uhrzeit fest und nimmt es als Pflichttermin, eben als eindeutige Entscheidung wahr. Betrachte Deine guten Vorsätze, so weit vorhanden, unter diesem Gesichtspunkt und formuliere Entscheidungen, Entscheidungen, die Dein Leben betreffen. Beachte dabei auch dass Du nicht zuviel von Dir forderst, sondern triff diese Entscheidungen nach dem Motto "Weniger ist mehr". Es ist ein Geschenk eine Entscheidung zu treffen und sie ehrlich in Dein Leben zu integrieren. Aber es ist eine Bürde mehrere getroffene Entscheidungen nicht umsetzen zu können. Also wähle klug für heute und mache Dir bewusst Du kannst in jedem Moment und an jedem Tag so eine Entscheidung treffen! Welche steht/stehen also für heute wirklich an? Die Kraft der magischen Nächte wird jede echte Entscheidung auf jeden Fall unterstützen.

Es ist auch ein schöner Neujahrsbrauch Segenswünsche für das neue Jahr zu verschenken. Nimm Dir dafür einen Moment Zeit und formuliere für die Menschen, die Dir am Herzen liegen einen echten Segenswunsch. Es ist ein Geschenk sich Alles Gute für das neue Jahr zu wünschen, aber vielleicht kannst Du es  noch individueller formulieren. "Möge das neue Jahr für Dich geprägt sein von Inspiration" zB, wenn Du weißt jemand versucht etwas kreatives zu verwirklichen. Mache den Menschen zum neuen Jahr das Geschenk Deiner Aufmerksamkeit und die Segenswünsche werden von Glück begleitet sein.

Neujahr ist auch ein passender Tag um das neue Jahr ein wenig durch Orakeltechniken zu erkunden. Du kannst Dir beispielsweise eine Jahreskarte ziehen oder für jeden Monat eine Karte.Du kannst auch eine Kerze aufstellen oder ein offenes Feuer machen und in den Flammen nach Hinweisen für das neue Jahr suchen. Zeigen sie Dir ein Gesicht oder eine Gestalt? Welche Wörter kommen Dir beim Blick in das Feuer in den Sinn? Kraft, Reinheit, Klarheit zB? Welche Gefühle tauchen aus dem Feuer auf? Notiere all diese Dinge für Dich als kleine Vorhersage für das neue Jahr.

Räuchere das neue Jahr ein für Dich. Verwende was Dir die Intuition aufträgt. Vielleicht benötigst Du noch mehr reinigende Substanzen oder eher heilsame Ingredienzien. Vertraue den Anweisungen in Dir.

Ich wünsche Euch an dieser Stelle von Herzen ein gesegnetes und ein erfülltes neues Jahr 2021. Ich wünsche Euch und uns, dass wir erkennen ALLES ist möglich, wenn wir unseren Wünschen und Träumen Raum geben.

Seid gut behütet für dieses neue Jahr

Eure Gloria

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Zustimmung erforderlich!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste, der kommentiert