Naturhof Stillachtal

Basenfasten Online Kurs - 7 Tage sind vorbei

Das Ziel weicht ständig vor uns zurück. Genugtuung liegt im Einsatz, nicht im Erreichen. Ganzer Einsatz ist ganzer Erfolg.

Mahatma Gandhi

Hallo Ihr Lieben,

da ist sie schon um unsere gemeinsame Woche, und obwohl die Tage sich gerade so ziehen, ist sie für mein Empfinden schnell vergangen :-) Es gibt jetzt noch Rezeptimpulse für heute und später dann noch ein Video wie ihr damit weitergehen könnt:

 

Mittagessen heute:

 

Wildkräutersalat mit Himbeerdressing

Wildkräutersalat ( oder auch Blattsalat nach Wahl ) waschen, abtropfen lassen und in einer Schüssel bereit halten.

1 mittelreife Avocado schälen , entkernen und in kleine Würfel schneiden und unter den Salat mischen. Ebenfalls einige Pistazienkerne unterheben.

Für das Dressing: 1EL Olivenöl und 1 EL Hanföl Saft von einer Orange 1 EL Balsamico weiß etwas Steinsalz und frisch gemahlener Pfeffer 1 Stück Ingwer fein gerieben 200 gr frische Himbeeren 3 EL Mandelmus mit dem Pürierstab aufmixen .

Sollte die Sauce zu wenig flüssig sein etwas Wasser hinzugießen. Sauce über den vorbereiteten Salat geben und rasch servieren.

 

 

Basische Linsensuppe

Eine halbe Packung Linsen (Tellerlinsen, Berglinsen, Trojalinsen) in 1 EL Olivenöl kurz anschwitzen . Wenn die Linsen leicht glasig sind mit ½ L Basenbrühe ablöschen und bei geringer Hitze vor sich hin köcheln lassen

In der Zwischenzeit folgende Zutaten vorbereiten: Kartoffeln schälen , waschen und in kleine Würfelschneiden Karotten und Lauch fein schneiden Frischen Schnittlauch und Koriander hacken Diese Zutaten dann zu den Linsen hinzugeben und evtl. noch mit etwas Wasser nachgießen, falls die Suppe zu dick ist und weiterhin auf kleiner Flamme köcheln lassen ( ca. 15 Minuten )

Anschließend die gute Suppe noch anreichern mit: Etwas Sojasauce Pfeffer aus der Pfeffermühle Etwas Kreuzkümmel Etwas Kardamom gemahlen Etwas gemahlener Anis oder Galgant Ein Stück frisch geriebener Ingwer Eine Zehe Knoblauch fein gerieben Ein wenig dunklen guten Balsamico Essig

Das Ganze dann nochmal ca. 8 Minuten köcheln lassen und Guten Appetit.

Übrigens … wusstet Ihr schon wie wertvoll Linsen sind? Von den Vitaminen sind die nervenstärkenden B-Vitamine reichlich enthalten. Das Provitamin A aus den Linsen wandelt der Körper in Vitamin A um. Dieses ist wichtig für den Sehprozess und das Immunsystem. Zellschützend wirkt das enthaltene Vitamin E. Sehr reich sind Linsen an den Mineralien Kalium, Kalzium, Magnesium und Phosphor. Sie sind zudem gute Eisenlieferanten. Besonders hoch ist auch ihr Anteil an Zink. Das Spurenelement ist unter anderem wichtig für Haare und Nägel. Dank ihres hohen Ballaststoffgehalts sättigen Linsen schnell. 

 

 

Abendessen heute:

 

 Asiatischer Glasnudelsalat (Rezept von David)


Zutaten:
Lauch,Knoblauch, Zucchini, Möhren,Pack Choi, Staudensellerie, Paprika, Cashewnuss, Chili, Koriander, Frühlingszwiebeln, Ahornsirup, Ananassaft, neutrales Öl, Sojasoße, Limettensaft, Ingwer, Kurkuma, Paprika,Pfeffer schwarz und grün und evtl. Tamarinde

Zubereitung: Mungglasnudeln kurz in Wasser kochen ab seien und mit Öl vermengen. Gemüse in streifen raspeln und kurz mit den Gewürzen in einer grossen Pfanne anbraten und mit Tamarinde, Saft und Limettensaft ablöschen. Mit den Glasnudeln vermengen...frischer Koriander dazu abschmecken und fertig! Geschmack sollte süß, sauer scharf schmecken.

 

Für alle, die gerne noch weiter fasten möchten bis Ostern zB, gibt es hier noch weitere Rezepte:

 

stillachtal.de/de/basenfasten-im-allgaeu/rezeptebuch/

Alles Weitere und Abschließende und Fortführende dann später in der Video Zusammenfassung. Erstmal ist ausgiebiger Familiensonntag angesagt :-)

 

Liebe Grüße aus dem heute wolkenlosen und strahlenden Stillachtal

Gloria

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Susanne Ohlinger 17/04/2020 um 15:00
    Hallo Gloria,
    ich finde den onelinekurs eine super Idee.
    Bin gerade dabei meine Lebensmittel zusammenzustellen.
    Morgen geht es los.
    Wünsche Euch allen eine gute Zeit und bleibt gesund.
    Wir sehen uns.
  • user
    Georgia 08/04/2020 um 18:49
    Hallo liebe Gloria, hallo liebe Mitbasenden,

    vielen Dank, dass du diesen Onlinekurs angeboten und digitale Spuren hierzu hinterlassen hast. Ich mache auch noch weiter und freue mich immer wieder auf die Seite zurück zu kommen und mir Rezeptideen abzuholen.

    Alles Gute an alle und schön, dass wir gemeinsam dabei waren.

    Viele Grüße und bis bald wieder im Stillachtal,
    Georgia
  • user
    Volker 05/04/2020 um 22:08
    Hallo Gloria,
    zuerst möchte ich mich über die leckeren Rezepte und die tollen Impulse bedanken die das Basenfasten die Woche echt einfach gemacht hat.
    Nachdem es mir die ersten drei Tage ganz gut gegangen ist hatte ich am 4. Tag auch Probleme mit dem unteren Rücken und war a bissele schlapp. Danach ging es aber schnell wieder aufwärts.
    Machen jetzt auch noch weiter bis Ostern.

    Grüße Volker
    • user
      Gloria Thaumiller 06/04/2020 um 19:30
      Lieber Volker,

      ich danke Dir für Deinen Mut und Deine Bereitschaft einmal das auszuprobieren, was Du zwar vom Hörensagen kennst, aber bis dato nicht so ganz selbst erlebt hast. Ich danke Dir auch dass Du im online Basenkurs mein Quotenmann warst :-) Und Du hast die Kurve, die meistens zunächst mal ins Tal führt so schön beschrieben. Ich freue mich wenn wir uns hoffentlich bald mal wiedersehen! Ganz liebe Grüße Du Vorzeigemann Gloria
  • user
    Alexandra Mager 05/04/2020 um 16:01
    Hallo Gloria
    Herzlichen Dank f die vielen Inspirationen und die tolle Begleitung.
    Ich werde auf jeden Fall weiter machen weil es mir viel Freude macht und ich auch das Gefühl habe , dass es so wunderbar in diese Zeit passt.
    Ich träume intensiv , aufräumen loslassen , die zwei Tage heftige Kreuzschmerzen gehörten auch dazu . Es dürfen sich tiefere alte Sachen lösen u verabschieden .Befreien.
    Nur eins ist mir ein bisschen arg und ich verstehe es auch nicht , weil ich konsequent gefastet habe.
    Ich habe nichts abgenommen und das hatte ich mir schon auch erhofft .
    Kannst du mir bitte sagen an was das liegen könnte .
    Lg
    Alexandra
    Ich freue mich schon sehr wenn ich zu euch kommen kann
    • user
      Gloria Thaumiller 06/04/2020 um 19:27
      Liebe Alexandra, ganz lieben Dank für Dein offenes feedback! In der Regel ist es schon so, dass wir in einer Woche Basenfasten etwas abnehmen. Es ist auch nicht immer leicht zu sagen, woran es liegt, wenn dem nicht so ist. Eine Möglichkeit wäre dass Du vielleicht nicht genug getrunken hast, so dass sich die gelösten Dinge dann eher wieder im Gewebe einlagern, anstatt abtransportiert zu werden. Eine andere Sache ist gerade auch, dass unser Körper, durch dieses Gefühl es passiert etwas existenzielles, nicht bereit ist "etwas herzugeben". Das ist ein ganz unbewusster Prozess in unseren Zellen, die einfach die aktuelle Stimmung wahrnehmen und auf Notstand umschalten und somit alles noch verstärkt bunkern. Das ist derselbe Prozess, der viele vernünftige Menschen zu Hamsterkäufen verführt übrigens.
      Ich freue mich auf jeden Fall sehr dass Du bereit warst die ganze Woche mit dabei zu sein und lade ein, nicht mit dem fehlenden Gewichtsverlust zu hadern, sondern Dir selbst zu danken für alles was Du verändert und wahrgenommen hast in dieser Woche! In diesem Sinne freue ich mich sehr auf ein persönliches Kennenlernen, dann können wir all dem noch intensiver auf die Spur kommen. Ganz liebe Grüße
      Gloria
  • user
    Ute 05/04/2020 um 12:10
    Hallo ,
    ja die Woche ging wirklich schnell um,
    wir haben noch einiges an Gemüse im Kühlschrank und Keller , und Volker hat es so geschmeckt , wir machen noch ein bischen weiter.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße von uns
    • user
      Gloria Thaumiller 06/04/2020 um 19:33
      Du Wunderbare....
      Fast war es so, als hätten wir tatsächlich eine weitere gemeinsame Basenwoche miteinander verbracht. Es war so schön für mich, weil es die Gruppe wiedergespiegelt hat mit einem so vertrauten Gesicht. Danke dafür! Und Du siehst es liegt nicht an unserem Essen und Geheimzutaten, wenn solchen "Fastenwehen" auftreten :-) Danke auch dass Du Deinen Mann mit eingeladen hast zu diesem Experiment. Ihr zwei seid einfach toll!
      Herzens grüße und bis hoffentlich ganz bald
      Gloria
      • user
        Ute 06/04/2020 um 21:00
        Liebe Gloria ,
        es war so ein spontaner Entschluss und ich konnte mir das Fasten zu Hause nicht vorstellen ,
        und bin sehr dankbar für den gewagten Schritt es war ein tolle Erfahrung.
        Es ist natürlich eine andere Nummer wenn man selber kochen darf , und der Mann mit dabei ist.. Die intensive Zeit für mich hat mir ein bisschen gefehlt ,und ich freue mich aufs nächste Fasten bei euch ,wenn ich dann auch den neuen Wellnessbereich genießen kann.
        Herzlichen Dank für die Begleitung, du warst mir oft sehr nah .
        Ich hoffe natürlich auch dass wir uns bald wiedersehen, bestimmt ....
        Ganz liebe Grüße Ute