Naturhof Stillachtal

Currylinsen mit Kartoffel-Birnensalat

8 nicht allzu große Kartoffeln waschen und kochen. In der Zwischenzeit 200 gr. Rote Linsen in etwas Olivenöl anbraten und mit Basenbrühe ablöschen, so dass die Linsen gerade so bedeckt sind.

Linsen leicht köcheln lassen für 15 Minuten und immer wieder Brühe nachgießen, damit sie nicht einbrennen ( Achtung geht manchmal ganz schnell !) Anschließend die Linsen würzen mit

  • Kurkuma
  • Kreuzkümmel oder Mutterkümmel (https://www.sonnentor.com/Produkte-Online-Einkaufen/Gewuerze/Gewuerze-Pur/Mutterkuemmel-gem.-Hildegard/%28search%29/0
  • Paprikapulver Edelsüss
  • Frischem Ingwer gerieben
  • Messerspitze Zimt
  • 2 TL Thai Curry rot
  • Etwas Sojasauce
  • Bei Bedarf noch etwas Steinsalz hinzu geben
  • Und 100 ml Kokosmilch oder Sojasahne
  • Noch einmal leicht aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen
  • Dann 2 mittelgroße nicht zu weiche Birnen Schälen und in kleine Würfel schneiden mit Zitronensaft beträufeln.
  • Die Kartoffeln abgießen, Schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Aus frischem Schnittlauch und frischer Minze
  • 3 EL Leinöl
  • 2 EL weisser Balsamicoessig
  • 1 TL Honig
  • Steinsalz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack


Den Dressing für den Salat herstellen und Kartoffeln, Birnen und Dressing gut vermischen. Schön sind a. uch noch Granatäpfel in diesem Salat.


Gemeinsam mit den Linsen servieren und die Explosion von scharf . süß und exotisch bei jedem Bissen genießen !

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Zustimmung erforderlich!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste, der kommentiert