Ausgangspunkt

von vielen Wanderungen, Bergwanderungen und Klettertouren

Das Stillachtal ist Ausgangspunkt von Wanderungen im Tal, leichten und anspruchsvolleren Bergwanderungen in den Hochlagen und auch für geübte Kletterer gibt es den 2-Länder-Klettersteig.

  • Pure Natur

    riechen

Leichte Wanderungen

direkt vom Naturhof aus

Nach Birgsau – eine halbstündige Wanderung entlang der Stillach, vorbei an schönen alten Bauernhöfen, Einkehrmöglichkeit

Nach Einödsbach -  eine gute Stunde wandert man ebenso entlang der Stillach über Birgsau bis zum südlichst gelegene Weiler Deutschlands – Einkehrmöglichkeit.

Zum Freibergsee – einem schönen Naturbadesee in landschaftlich reizvoller Lage wandern Sie in ca. in einer guten Stunde vom Hotel aus. Im Sommer- Bademöglichkeiten und im Sommer und Winter Einkehrmöglichkeiten unterwegs im Alpengasthof Schwand und Naturbad Restaurant Freibergsee.

Zur Heini-Klopfer Skiflugschanze Oberstdorf – wandern Sie ebenso eine gute Stunde vom Hotel aus auch in Richtung Freibergsee. Sie ist eine von den fünf Skiflugschanzen weltweit (Vikersund, Planica, Tauplitz, Harrachov und Oberstdorf), also eine richtige Sehenswürdigkeit. Auf dieser Flugschanze fand schon 5 x die Skiflug WM statt – das 6. Mal wird im Jahre 2018 sein.

Zum Schlappoldsee und zur Schlappoldalpe – müssen Sie erst mit der 2 Gehminuten vom Hotel entferntenFellhornbahn bis zur Mittelstation fahren. Da es bereits auf halber Höhe des Fellhorns liegt haben Sie eine gute Panoramasicht und ein leichter blumenreicher Pfad führt über den malerischen Schlappoldsee zur Schlappoldalpe. Eine gute Brotzeit sorgt für Ihr leibliches Wohl. Für Kinder gibt es einen kleinen Spielplatz und Ziegen, Hasen und Bergschweine.

 
 
 

Weitere Wanderungen in Oberstdorf und Umgebung

Trettachtal und Breitachtal mit Breitachklamm

Vom Ort Oberstdorf aus sind sehr abwechslungsreiche und landschaftlich wunderschöne Wanderungen entlang der anderen zwei Quellflüsse der Iller, nämlich ins Trettachtal und ins Breitachtal möglich. Die Breitach fließt durch die Breitachklamm, einer der tiefsten Felsenschluchten in Mitteleuropa und ist eines der schönsten Naturgeotope Bayerns. Im Sommer schon ein äußerst beeindruckendes Naturerlebnis, wird es im Winter noch getoppt durch die vielen bizarren Eisformationen.

Gerstruben
Ein Kleinod ist der Ort Gerstruben im Dietersbachtal mit seinen denkmal geschützen Bauernhäusern. Es ist fast so, als würde man in ein anderes Jahrhundert hineinwandern – zeitlos und schön anzuschauen. Heute stehen dort noch eine Kapelle, fünf Häuser, ein Museum und ein Berggasthof. Der Ort liegt auf 1.155 m Höhe und steigt die letzten 150 Höhenmeter stark an. Im Sommer gibt es auch einen Fußweg durch die wildromantische Hölltobelschlucht.

Zu unseren Wanderangeboten